Next Reality? IRT et al. @rbb (II)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 26. Juni 2019 um 13 Uhr 37 Minuten

 

25.06.2019 Symposium
Next Reality?
Immersive Medien mit Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality und 360°

Symposium von IRT und ARD.ZDF-medienakademie im kleinen Sendesaal des rbb, Berlin

Der erste Hype um immersive Medien, wie VR, AR, MR und 360°, scheint abzuklingen und im Rundfunkbereich ist man noch weit von einem Massenphänomen entfernt. Ungeachtet von diesem Zyklus treibt die Vision vom Eintauchen in virtuelle und erweiterte Welten große Investitionen in die Erstellung von Inhalten und Wiedergabegeräten.

"Next Reality?"
Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Dieser Eintrag schliesst sich an die vorangegangenen Aufzeichnungen an die am Montag und Dienstag dieser Woche entstanden sind:
- Next Reality? IRT et al. @rbb (The Making of...)
- Next Reality? IRT et al. @rbb (I)

Zum Abschluss dieser Veranstaltung wird ab 15.00 Uhr der eigene Vortrag: "Die Wirklichkeit als Matrix - die Matrix als Wirklichkeit" vorgestellt werden.

Das Programm dieses Tages sieht bis zu diesem Moment so aus:

Immersive Medienangebote in der Praxis

09:30 Einmal Untertage und zurück. Was man in Virtuellen Welten erleben kann.
- Thomas Hallet, Programmbereich Internet | Innovation Lab,Westdeutscher Rundfunk

10:00 360° Video von Pflicht zur Kür
- Rainer Kirchknopf, Programmverbreitung neue Technologien,Zweites Deutsches Fernsehen
- Manfred Gördes, HR neue Medien, ZDF

10:30 Magenta Virtual Reality – Immersion für Consume
- Stephan Heininger, Leiter Virtual Reality, Telekom Deutschland GmbH

XR-Cases

11:30 Augmented Reality – what the **** are we supposed to do with it?
- Sebastian Winkler, CEO, shoutr labs

12:00 360° und Virtual Reality – wie verändert Immersion unsere Medienlandschaft?
Laura Saenger, Head of 360° und VR, TVN CONNECT GmbH

XR-Technologie 2 – Capturing, Accessibility, 5G

13:30 Immersive Media and 5G
- Dr. Thomas Stockhammer, Director Technical Standards, Qualcomm [1]

- 14:00 Barrierefreie Dienste in Immersiven Medien
- Peter tho Pesch, Projektingenieur, Institut für Rundfunktechnik»
- Doreen Ritter, Projektmanagerin, Rundfunk Berlin-Brandenburg

14:30 Anwendungen mit 6DOF basierend auf Lichtfeldaufnahmen
- Dr. Siegfried Fößel, Abteilungsleiter Bewegtbildtechnologien, Fraunhofer IIS

Ausblick

15:00 Die Wirklichkeit als Matrix – die Matrix als Wirklichkeit
- Dr. Wolf Siegert, IRIS® Media

Für all jene, die an diesem Tag diesem Vortrag nicht beiwohnen können, ist an dieser Stelle eine long-tail-Version angefügt, die mehr als die auf der Bühnen vorgestellten Seiten zeigt, aber keine der on stage vorgeführten AV-Elemente:

Siegert: Die Wirklichkeit als Matrix...
Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Für alle, die in Berlin leben, sei vorab der Besuch einer dieser Veranstaltungen anempfohlen:

„Lange Nacht der Ideen“ am 6. Juni 2019
Idee und ideal – Europa #LNDI2019
Das Auswärtige Amt und seine Partner laden Sie ein, am 6. Juni 2019 zwischen 18 und 24 Uhr an der 4. „Langen Nacht der Ideen“ teilzunehmen.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) lädt in Kooperation mit ARTE herzlich zum europäischen Abend in die Reinhardtstraße ein. Ab 18: 00 Uhr: Europa erleben mit ARTE.
Europa virtuell: Mit der VR-Brille das alte Pompeji besuchen oder den Eiffelturm in China entdecken – 360°-Produktionen von ARTE bieten überraschende Einblicke in Europas Geschichte und Gegenwart.

Es gelten die Regeln des Urheberrechts all rights reserved

Vortragsabend zur Ausstellung: Bauhaus und die Fotografie. Neues Sehen in der Gegenwartskunst
Donnerstag, 20. Juni 2019 um 18.00 Uhr
Ort: Museum für Fotografie, Jebensstraße 2, 10623 Berlin

Für alle, die nur für diese Tage Berlin besuchen werden, sei zumindest eine Voranmeldung in der Alten Nationalgalerie ans Herz gelegt, um an einer der Präsentationen von Mit dem Mönch am Meer. Caspar David Friedrich in Virtual Reality teilnehmen zu können.

Anmerkungen

[1Wird vertreten durch einen Mitarbeiter des Fraunhofer Instituts, Focus, in Berlin "Podgorski"?


4173 Zeichen